Reitställe, die geführte Touren anbieten, befinden sich auf den Inseln Terceira in Angra do Heroismo und auf Sao Miguel in Ponta Delgada und Ribeira Grande. Genießen Sie die wunderschöne Landschaft der Azoren bei herrlichen Ausritten.

In einer atemberaubend abwechslungsreichen Landschaft – neben Vulkanen und weiten Sandstränden – schlägt jedes Reiterherz einfach höher. Reitferien auf den Azoren sind daher beliebt.

Vor allem auf der größten Insel der Azoren, Sao Miguel, trifft man viele Reiter an. Wer allein ausreiten möchte, der sollte allerdings schon sicher im Gelände und sicher in allen Gangarten sein. Denn oft führen schmale Wege durch die malerischen Dörfer und es geht nicht immer nur eben dahin, sondern auch immer wieder auf Hügel und Berge hinauf. Dafür bekommt man dann herrliche Ausblicke über die Nord- und Südküste Sao Miguels. Auch zum riesigen Vulkankrater von Sete Citades kann man mit dem Pferd gut gelangen. Die Zwillingsseen erstrecken sich dann in der weiten Ebene. Reiten auf den Azoren ist aber auch für Anfänger interessant. Sie können auf familiengeführten Höfen das Reiten lernen und ihre ersten Ausritte in der wunderschönen Landschaft wagen.