Pauschalreisen

Die Azoren gelten als traumhaftes Reiseziel. Durch vulkanische Kräfte entstanden, ist das Azoren-Archipel ein Paradies für Naturliebhaber. Einzigartige Landschaften und eine einzigartige Pflanzenvielfalt verzaubern Besucher der Inseln ebenso wie die Gastfreundlichkeit und die eher ruhige Lebensart der Bevölkerung.

Das Azoren-Archipel umfasst neun sehr sehenswerte Inseln. Santa Maria ist die geologisch älteste Insel des Archipels. Weiße Sandstrände und idyllische Badebuchten die zum Sonnenbaden, Schwimmen und Schnorcheln einladen prägen Santa Maria ebenso wie die immergrüne Hügellandschaft. Doch auch die Insel Sao Miguel ist sehr attraktiv. Im Westen der Insel findet sich der 1.000 Meter hohe Inselvulkan. Besonders idyllisch sind die Kraterseen der Insel, die sich bequem über ein umfangreiches Netz aus Wanderwegen erreichen lassen. Doch auch die Thermalquellen der Insel, in einer atemberaubenden Landschaft, locken. Mindestens ebenso anziehend ist die Wein- und Vulkaninsel Pico. Die Insel zeichnet sich durch das Weinbaugebiet aus, welches mühevoll per Hand seit Jahrhunderten bearbeitet wird. Heute zählt das Weinbaugebiet zum UNESCO Weltkulturerbe.Die Insel Faial ist geprägt von einem großen Kraterkessel im Zentrum der Insel. Das Inselgebiet ist ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet. Besonders Sehenswert ist auch der Yachthafen der kleinen Insel, der einen ganz besonderen Flair aufweist. Geprägt von fruchtbarem Land und einer felsigen Küste ist Sao Jorge ebenfalls eine sehr interessante Insel. Hier lassen sich tosende Wasserfälle ebenso entdecken wie Bananen und Tabak Plantagen. Für Wanderer empfiehlt sich ein Besuch der Insel Graciosa, denn die Insellandschaft ist sehr vielfältig. Besonders sehenswert ist die Schwefelgrotte Furna do Enxofre, die als Wunder der Natur gilt und durchaus beeindruckt.

Eine der schönsten Inseln des Archipels ist Flores, die Azoreninsel trägt ihren Namen zu Recht, denn während des ganzen Jahres finden Besucher hier eine einzigartige Blütenvielfalt zwischen bizarren Felsformationen vor. Doch auch Corvo als kleinste der Azoreninseln ist einen Besuch wert, denn die Insel zeichnet sich aus, da sie eher weniger von Touristen besucht wird und von daher können Urlauber hier Ruhe und Einsamkeit genießen. Als absolutes Highlight gilt die Insel Terceira, die als politisches, wirtschaftliche und religiöses Zentrum der Azoren gilt. Die Stadt Angra gilt als die Handelsstadt der Azoren und ist geprägt von portugiesischen und spanischen Einflüssen, was sich auch an den Palästen, Bürgerhäusern, Kirchen und Klöstern deutlich zeigt.

Pauschalreisen auf die Azoren sind durchaus lohnenswert, denn jede Insel für sich hat einen ganz besonderen Reiz. Egal ob Aufenthalt auf einer Insel mit passendem Ausflugspaket oder eine Pauschalreise die einen Aufenthalt auf mehreren Inseln beinhaltet, letztlich finden sich für jeden Geschmack die passende Azoren Pauschalreisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *