Yachthafen von Horta auf Faial

Horta, die Hauptstadt der 15.000 Einwohner großen Insel Faial hat rund 6500 Einwohner. Die Stadt liegt im Südosten der Insel und hat den Besuchern eine Menge zu bieten. Vor allem der wunderschöne Hafen der Stadt sollte allein der vielen bunten Hafenmalereien wegen besucht werden.

Besucher werden in dieser Stadt viele architektonisch einmalige Bauweisen vorfinden und sich von der Geschichte der Stadt begeistern lassen. Kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants in der Stadt laden zu einem ausgiebigen Stadtbummel ein.

Mit das Interessanteste, was es in Horta zu sehen gibt, ist der legendäre Yachthafen Marina da Horta. Es ist der Treffpunkt für Segler aus aller Herren Länder, gut 1700 Yachten laufen Jahr für Jahr ein und machen hier meist einen Zwischenstopp. Für Atlantiküberquerer ein ideal gelegener Hafen zur Rast oder Reparaturen. Begeistern werden Sie auch die Hafenmalereien an den Betonmauern, in diesen Kunstwerken verewigen sich alle Segler die in Horta einlaufen.

Nicht weit vom Hafen entfernt findet man dann auch das weltberühmte Café Sport, hierher können sich die Segler sogar ihre Post schicken lassen. Neben der Kneipe ist im ersten Stock des Gebäudes ein kleines Museum zu besichtigen, ausgestellt werden beispielsweise Kunstwerke, die aus Pottwalzähnen und Walknochen gefertigt wurden und natürlich vieles mehr.

In der Inselhauptstadt Horta bieten sich aber auch viele andere Gelegenheiten das ganze Jahr hindurch, mehr über die kleine Insel zu erfahren. Besucht werden können unter anderem die schöne Kirche Sao Salvador oder das Museum von Horta. Als Mitbringsel bieten sich die auf der Insel hergestellten Häkeleien und Walknochen an.

Abgerundet wird der Urlaub auf Faial mit einem Besuch in einem schönen kleinen Restaurant, in welchem man Sie mit den typischen Speisen, die hauptsächlich aus Meeresfrüchten und leckerem Fisch bestehen, verwöhnen wird.

Wer im August anreist, wird ein buntes Treiben erleben. Der Glanz Horta`s berühmten Hafens wird durch zahlreiche Sportveranstaltungen, Verkaufsstände und tollen Musikeinlagen verstärkt. Man sollte es sich auch nicht entgehen lassen einmal beim weltberühmten Café Sport vorbeizuschauen.

Faial ist ebenfalls wie alle Inseln an den Fährenverkehr der Transmacor angeschlossen somit kann man jede Insel gut erreichen.