Fiestas

Fiestas, zu Deutsch Feste, gibt es auf den Azoren vor allem während religiöser Feiertage. Doch eigentlich findet man auf den Azoren das ganze Jahr hinüber genügend Gelegenheiten, ausgiebig zu feiern und damit seiner unbändigen Lebenslust Ausdruck zu verleihen.

Große Dorffeste

Bei Fiestas kann man kaum ein Bein still halten und fast immer werden Fiestas zu einem ganzen Dorffest. Die Menschen hier fühlen sich untereinander ziemlich stark verbunden und zeigen dies dementsprechend auch. Oftmals unternehmen Verwandte eine langwierige Reise, um sich auf den Azoren bei ihren Familienmitgliedern nieder zu lassen und mit diesen ausgiebig zu feiern.
Neben den religiösen Feiertagen gibt es auch während der Hochsaison auf den portugiesischen Inseln im Sommer jede menge Anlässe, zu feiern. Hier können Fiestas als kulturelle Veranstaltungen verstanden werden oder aber Konzerte meinen. Auffällig dabei ist, dass man besonderen Wert auf die christlichen Fiestas legt. Das gesamte Dorf ist zu diesen Anlässen immer schon geschmückt und selbst der Weg von der Kirche weg wird schön verziert. Als Dekoration dienen hier wunderschöne Blumen, Blätter und Zweige. Für Touristen sind die religiösen Fiestas deswegen eine willkommene Abwechslung und ein völlig neuer Eindruck.

Wer sich als Tourist auf den Azoren unter das Volk mischt, kann sehen, dass nach der abgehaltenen Messe eine Prozession statt findet, welche alle Beteiligten auf dem Blumenweg entlang führt. Der Marsch geht vorbei an heiligen Statuen und Schutzheiligen der Azoren. Fiestas enden meistens erst spät in der Nacht, wobei das Zusammensein von Rockmusik, Folklore und Schlagerklängen untermalt wird.

Einen Eindruck zum Fest „Festa do Senhor Santo Cristo dos Milagres“ gibt das folgende Video:

Besonderheiten auf den Fiestas

Doch nicht nur das Feiern steht bei Fiestas im Vordergrund. In den kleinen Städtchen der Azoren bauen in der Regel Händler ihre Stände auf und versuchen, jedermann mit Kostbarkeiten und handgemachten Souvenirs zu beeindrucken. Angeboten wird auch selbst gemachtes Spielzeug, sowie typischer Wein von den Azoren.
Gesetzliche Feiertage auf den Azoren werden durch den ersten Januar , sowie den 25. Dezember bestritten. Wie auch bei uns, feiert man an diesen Tagen Neujahr und Weihnachten. Nicht minder ausgiebig wird auf den Azoren Fasching und Karfreitag gefeiert. Das christliche Fest Ostern stellt ein bedeutendes Fiesta auf den Azoren dar. Daneben gibt es aber noch die Stierkämpfe, die auf den Azoren zwischen Mai und Oktober stattfinden, sowie die Seewoche, die man im August auf der Insel Faial besuchen kann. Bei Touristen sehr beliebt ist auch die Walfänger Woche im August auf Pico, sowie das Traubenerntefest im September auf den Inseln Pico und Santa Maria.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *