Bergsteigen

Bergsteiger finden ihr Eldorado auf Pico. Der Vulkan Pico ist mit 2351m Höhe der idale Platz und eine echte Herausforderung gerade auch in Bezug auf die Kondition.Bis ca. 1200 m kommt man relativ gemütlich über eine Strasse und einen Weg hoch, danach muss man sich durch Vulkanasche voran bewegen. Die letzten ca. 100 m muss man richtig kraxeln und manch Klettergriff geht in Felsspalten, aus denen heißer Dampf kommt. Man wird auf jeden Fall mit einer wunderbaren Aussicht auf den Atlantik belohnt und auch die Landschaft im Krater ist einzigartig, wie Sie auch im Video sehen können. Allerdings sind auch die Höhen auf den Inseln auch eine schöne Aufgabe für Bergsteiger.

Auf der Insel Sao Jorge gibt es noch den ca. 1000 m hohen Pico de Esperanca, der relativ leicht zu besteigen ist. Auch Urlauber die sich Vulkanismus oder / und Höhlenforschung interessieren, werden auf den Azoren ihren Traumurlaub erleben können. Es gibt rund 200 Naturhöhlen auf den Azoren, die zum größten Teil alle begangen und erkundet werden können. So ist zum Beispiel auf der Insel Terceira eine Höhlenwanderung in der tiefen Algar do Carvão Höhle ein absolutes Erlebnis. Dort gibt es kilometerlange Lavatunnel mit phantastischen Stalagmiten, Stalagtiten, auch Säulen und andere Geheimnisse zu sehen und zu entdecken. Die Azoren sind ein ideales Feriengebiet für Individualisten und Menschen, die keinen standardisierten Urlaub machen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *