azorenbildhaus

Unter all den Urlaubsinseln sind die Azoren etwas ganz Besonderes. Sie sind von einer rauen und wilden Schönheit, die man in Europa nur noch selten findet. Naturliebhaber und Wanderer werden ein unerschöpfliches Paradies vorfinden. Segler und Taucher haben sie ohnehin schon für sich entdeckt. Und obwohl die Azoren keine Badeinseln im eigentlichen Sinne sind, finden sich auch hier Strände aus weißem oder schwarzem Sand, verträumte und romantische Buchten oder Naturschwimmbecken.
Auf fast allen Inseln gibt es heiße Quellen, Wasserfälle und Seen, in denen gebadet werden kann. Die Quellen haben zudem auch heilenden Charakter.
Angler und Sportfischer werden sich über mangelnde Fänge nicht beklagen müssen; Gleitschirmflieger haben die Möglichkeit, die wunderbare Schönheit der Inseln aus der Vogelperspektive zu erleben; Golfer und Tennisspieler finden ihre Plätze vor; Höhlenwanderer tauchen in die geheimnisvollen Welten der Grotten ein; Taucher und Schnorchler dürfen sich an einer artenreichen Wasserlandschaft erfreuen und schließlich werden ebenfalls reiten, Surfen, Wandern und das berühmte Whale-Watching angeboten.
Wer einmal auf den Azoren war, wird für den Rest seines Lebens nicht mehr von ihnen loskommen.